Regionale Schule mit Grundschule Hiddensee
 

Das aktuelle Schuljahr 2019/2020


3. Hiddenseer Büchertage

Die Insel liest ...

         … am 14., 15. u. 16.11.2019 auf Hiddensee

WIR FREUEN UNS AUF EUCH UND SIE

Donnerstag, den 14.11.      14:30 - 15:30 Uhr /  Eintritt ist frei

Auftaktveranstaltung der Hiddenseer Büchertage  im Henni-Lehmann-Haus

Schüler der Klasse 3/4 lesen für Kinder, Eltern und Gäste aus Wilhelm Busch

 

 Freitag, den 15.11.     8:00 bis 19:00 Uhr / Eintritt ist frei

„Die Insel liest“ - Bundesweiter Vorlesetag

An vielen verschiedenen Orten  auf der Insel wird ganz Unterschiedliches  von Jung bis Alt für Jung bis Alt gelesen.     

Die Vorleser freuen sich schon auf Sie und euch.

Plakate hängen in den Schaukästen und öffentlichen Gebäuden.

Flyer mit den detaillierten Angaben für Vorlesetag liegen zum Mitnehmen aus (u.a. Edeka-Markt Vitte, Zeitungskiosk Vitte, in den Inselinformationen, Inselmarkt/ Kloster, Der Kaufmann/ Kloster, Einkaufsquelle/Neuendorf)


Samstag, den 16.11.     14:30 bis 16:30 Uhr / Eintritt ist frei

Abschlussveranstaltung der Hiddenseer Büchertage in der Groot Partie/ Neuendorf

„Olles, nieg‘s Hiddensee”  Teil II

Hiddenseer lesen aus Schul- und Kirchenchronik und Dorfgeschichten auf Hochdeutsch und Platt.

_____

Der Inselbus wird eine Extratour am 16.11. fahren:

Hinfahrt: 14:00 Uhr ab Grieben; 14:05 Uhr ab Kloster; 14:10 Uhr ab Vitte

Rückfahrt: 16:30 Uhr ab Neuendorf  - Groot Partie

________________________________________

Gemeinsam organisiert von der Regionalen Schule mit Grundschule Hiddensee und der Gemeinde Seebad Insel Hiddensee

Schneeweißchen und Rosenrot nach Hiddenseer‘-Art

Die Hiddenseer Schulkinder der Jahrgangsstufen 3-6 führen eine vom Kinderchor Schlachtensee eigens entworfene Komposition von Schneeweißchen und Rosenrot am 19.10.2019 im Homunkulus auf. Dafür haben sie mit der Opernsängerin Ada Belidis und ihrer Tochter Lilia viele Stunden im Schulgebäude geprobt, sehr engagiert und beflissen ihre Texte gelernt und sich von den lieblichen Tönen der kleinen Solistendarbietungen, die fast ausschließlich von den hiesigen Kindern gesungen werden, mitreißen lassen. Untermauert wird alles durch den sogenannten Rosenchor, der sich aus den Schülerinnen und Schülern der kompletten Klassenstufe 3-4 zusammenstellt. Bewegung und Tanz zu vermitteln, ist Teil des Bildungsauftrags. Und was ist lebendigere Vermittlung von allerlei musikalisch-rhythmischen Kompetenzen und Fähigkeiten, als erste spielerische Erfahrungen mit Mimik und Gestik, Körpersprache und Bewegung und nicht zuletzt kleinen theaterähnlichen Begebenheiten in der Praxis zu machen?! Dank des Schulfördervereins konnte dieses Opernprojekt organisatorisch und finanziell abgesichert werden. Wir bedanken uns dafür und wünschen allen viel Erfolg und Freude bei der Aufführung!

Das fast bis auf den letzten Platz gefüllte Homunculus Figurentheater wurde zur großen Bühne für unsere jungen, fantastischen  Künstler






 Erster großer Segeltörn

Ende August hatten wir, die 8 Segler vom Schulsegeln, einen ganz besonderen Törn. Wir fuhren das erste Mal weit raus auf die Ostsee. Durch die Hitze mussten wir unter anderem Pausen zum Kentern einlegen, da man es im langen Neoprenanzug ausgehalten hat. Durch den guten Wind hatten wir eine Menge Spaß und freuen uns schon auf den nächsten Segeltörn.    Viktoria


9 Knirpse können es kaum erwarten


Zittern bei den Großen, ob "Klärchen"  wieder pünktlich scheinen würde, wenig spürbare Aufregung bei unseren neun Schulanfängern, die natürlich trotzdem erwartungsvoll ihrem großen Tag entgegen sahen. Wie in jedem Jahr hatten sich die Zweit- bis Viertklässler mit Ihren Klassenlehrerinnen wieder ein lustiges Programm einfallen lassen. Die Schülerwitze holten natürlich vor allem bei Eltern und Großeltern Erinnerungen hervor und sorgten für Lacheinlagen.

Nun wünschen wir unseren Erstklässlern aber auch allen unseren Schülern am Montag einen gelungenen Start ins neue Schuljahr.