Regionale Schule mit Grundschule Hiddensee
 

WEGE ENTSTEHEN DADURCH, DASS MAN SIE GEHT.  

Franz Kafka

  Wir heißen Sie herzlich an der Regionalen Schule mit Grundschule willkommen.


Hinweis zur schrittweisen Öffung der Schule finden Sie hier: 

update: 13. Mai 2020  |  14:00 Uhr

ab Mittwoch, 03. Juni 2020

bereits Freitag 15. Mai 2020

ab Montag, 18. Mai 2020

Mit der Änderung des Fährfahrplans vom 27. Mai an, verändern sich die Unterrichts- und Präsenzzeiten der Klasse 3 und 4.

Bitte beachten Sie die E-Mail in Ihrem Postfach.

Weitere Änderungen entnehmen Sie bitte dieser Webseite und dem Vertretungsplan.

Mit dem 15. Mai 2020 verändert sich die Präsenzzeit an der Schule für die Klasse 5. Alle Schülerinnen und Schüler dieser Klasse erscheinen laut dem aktuellen Vertretungsplan am Freitag zur ersten Stunde.

Sie erhalten den entsprechenden Elternbrief zu den Änderungen und den neuen Stundenplan per E-Mail.

Weitere Änderungen entnehmen Sie bitte dieser Webseite und dem Vertretungsplan.

Für alle anderen Klassen erhöht sich die Präsenzzeit in der Schule ab dem 18. Mai. Zeiten des Homeschooling wechseln mit Präsenzunterricht in der Schule ab. Eine Notfallbetreuung bleibt weiterhin bestehen!

Sie erhalten den neuen Stundenplan am Ende der Woche per E-Mail.

Weitere Änderungen entnehmen Sie bitte dieser Webseite und dem Vertretungsplan.


Woche vom 11. Mai 2020
In der Woche vom 11. Mai ergeben sich erneut Änderungen im Präsenzunterricht der unterschiedlichen Klassenstufen. Bitte beachten Sie dazu den täglichen Stundenplan.

ab 04. Mai 2020

Ab Montag, dem 04. Mai haben alle Schülerinnen und Schüler der vierten und neunten Klasse Präsenzunterricht! Es gilt zudem ein veränderter Stundenplan.

ab 27. April 2020

Ab Montag haben alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse Präsenzunterricht! Es gilt zudem ein veränderter Stundenplan.

Jenseits der Schulschließung

„Deutscher Jugendfotopreis 2020“ für Schülerinnen und Schüler von Hiddensee

„Wir haben gewonnen“

Herzlichen Glückwunsch an die Schüler und Schülerinnen, die mit Ihren Fotocollagen, im Rahmen des Schule-Plus Fotoprojekts „Hiddensee, meine Insel aus ökologischer Sicht“ unter Leitung der Fotografenmeisterin Susanne Schwarz einen Geldpreis beim „Deutschen Jugendfotopreis 2020“ gewonnen haben.

Bei diesem Projekt wurde die Plastikverschmutzung der Ostsee am Strand von Hiddensee fotografisch untersucht, der Müll gesammelt und fotografiert. 

Am Computer wurden die aus Schülerhand entstanden Fotos freigestellt und mit Landschaftsfotos kombiniert zu Werbeplakaten für eine plastikfreie Insel gestaltet.


Matti Gau, Samuel Stier, Malte Gottschalk, Lucia Siebler, Clara Witt,Julina Schlegel


Bis zum 14. Mai 2020 kann jeder Interessierte noch unter vote.jugendfotopreis.de. über einen Publikumspreis mit abstimmen. Schaut rein und macht mit, unterstützt unsere Teilnehmer! mehr dazu... ->


"So wie das Eisen außer Gebrauch rostet und das still stehende Wasser verdirbt oder bei Kälte gefriert, so verkommt der Geist ohne Übung."

Leonardo da Vinci, Universalgelehrter

In diesem Sinne ist es unser Anspruch, unseren Bildungsprozess auch unter den aktuellen Bedingungen planvoll und strukturiert fortzusetzten.

1. Feste Unterrichtszeiten
Durch die Beibehaltung unseres Stundenplanes behalten die Home-Office-Tage  gewohnte Lebens- und Lernrhythmen sowie Struktur. Zudem sind in diesen Zeiten Lehrkräfte wie auch Schüler jederzeit ansprechbar.


2. Kürzung der Inhalte
Der digitale Lernprozess in Klassenverbänden verläuft anders als analog und benötigt für Lernstandsfeedback, Vermittlungsmethoden, individuelle Beratungsräume und technische Umsetzung deutlich mehr Zeit.


3. Telefon- und Chatbegleitung beim Lernen
Chatfunktionen im Online-Teamplace bieten Interaktionen an und ermöglichen Feedback und geben Sicherheit. Lehrerinnen und Lehrer sind per Telefon während der Unterrichtszeiten ansprechbar.


Hier finden Sie die notwendigen Antragsunterlagen für die Notfallbetreuung Ihres Kindes.

Laden Sie sich das nebenstehende Dokument "Selbsterklärung" herunter. Füllen Sie die "Elternerklärung" sowie die "Erklärung des Arbeitgebers" aus und geben sie beide bitte an die Schule zurück.

Detallierte Informationen zur Notfallbetreuung entnehmen Sie bitte dem Dokument "Hygieneplan Schulen MV".

Unterlagen zur Beantragung einer Notfallbetreuung abh 27.04.2020
Selbsterklärung_AGBescheinigung_ab_27.04.2020.pdf (120.03KB)
Unterlagen zur Beantragung einer Notfallbetreuung abh 27.04.2020
Selbsterklärung_AGBescheinigung_ab_27.04.2020.pdf (120.03KB)


update: 21. April 2020  |  14:00 Uhr

Erste Schritte zu den Öffnungen der Schulen in MV

Liebe Eltern, liebe Schüler,
aus den Medien haben Sie / habt ihr schon erfahren, dass die strengen Kontaktverbote, um die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen, zu einer deutlichen Verlangsamung der Neuinfektionen geführt haben. Deshalb wurden seitens der Bundes- und der Landesregierung erste vorsichtige Lockerungsmaßnahmen beschlossen.
Link zum Bildungsministerium

Was für uns wichtig ist:

  1. Ab 27.04.2020 werden die Schüler und Schülerinnen der Klasse 10 wieder in der Schule beschult.
  2. Ab 04.05. 2020 kommen dann auch die Viert- und die Neuntklässler wieder in die Schule.
  3. Für alle anderen Schüler werden wir wie gehabt die Aufgaben digital bereitstellen.
  4. Die Stundentafel wird unter diesen Bedingungen verändert werden. Über eine Änderung des Stundenplanes werden wir Sie/euch per Mail und auf unserer Homepage informieren.
  5. Kinder Beschäftigter in weiteren Berufsgruppen werden in die Notfallbetreuung aufgenommen.

Liebe Eltern, bitte lesen Sie HIER genau, ob Ihr Kind unter die neuen Bedingungen der Notfallbetreuung fällt. Melden Sie bitte Ihr Kind ggf. bis zum 23.04.2020 bis 12:00 Uhr an, damit wir die Notfallbetreuung entsprechend organisieren können!

Unabhängig vom Hygieneplan jeder Schule wurde vom Land am 17.04.2020 zusätzlich ein verbindlicher „Hygieneplan Corona“ herausgegeben.

Wir - 69 Schüler und Schülerinnen der Klassenstufen 1 bis 10 mit unseren 7 Stammlehrkräften und zwei  Integrationshelferinnen lernen und arbeiten gemeinsam in jahrgangsübergreifenden Klassen.

 

 

Unser Leitbild

Der Insel entsprechend schaffen wir eine umweltbewusste und kreative Lebens- und Arbeitsatmosphäre, in der wir unsere Schülerinnen und Schüler  befähigen, sich zu gesunden, leistungsbereiten Persönlichkeiten zu entwickeln, deren Handeln durch gesellschaftliche Werte wie Toleranz, Weltoffenheit und Verantwortung geprägt ist.

Dabei gilt es für Schülerinnen und Schüler eigene Wege zu finden, zu beschreiben und diese auch zu gehen. Dies geschieht in einem lebendigen, offenen Dialog.

In diesem Schuljahr stellen wir unseren Umgang mit der Natur auf den Prüfstand. Im Unterricht und in Projekten wollen wir uns informieren, zum Nachdenken und Handeln anregen lassen und unsere neuen Erkenntnisse kreativ umsetzen.